14.12.2015
Trotz Frost und Schnee... finden Sie den richtigen Weg zu Ihren potentiellen Kunden in Russland.

Der führende e-Commerce-Dienstleister in Russland, KupiVIP E-Commerce Services und die PVS-Gruppe starten partnerschaftlich ins neue Jahr.

Mit mehr als 70 Millionen Menschen hat Russland die größte Internetpräsenz in Europa. Das größte Potenzial für Händler liegt aber in den Regionen, wie Sibirien oder auch dem Süd- und Nordkaukasus. Mehr als die Hälfte der Internetnutzer leben hier. Nicht ohne Grund wird Russland von Experten als „der zukünftige e-Commerce-Markt“ angesehen. Es wird eine Wachstumsrate von über 30% in den nächsten Jahren prognostiziert.

Doch welche Aspekte müssen berücksichtigt werden, um den reibungslosen Ablauf jenseits des Heimatmarktes gewährleisten zu können? Auch wenn Englisch als Weltsprache gilt, bevorzugt die russische Bevölkerung ihre Muttersprache. Weitere Punkte, wie die Einfuhrvorgaben, die Paketdistribution in die ländlichen Regionen und die Zahlungsarten bzw. -abwicklung etc., können weitere Stolpersteine bei einem Markteintritt darstellen.

Hier gilt: Think global, act local.

KupiVIP e-Commerce Services ist der größte “all in-house”- Fulfillment-Dienstleister in Russland. Das Portfolio beinhaltet: Aufbau / Betrieb von Online-Shops inkl. Marketing, Lagerung, Versand- und Retouren-Handling der Ware, Produktfotografie sowie Kundenservice. Der eigene Marktplatz, namens „KupiVIP“, ist eine Fashion-Plattform, die Anbieter aus zehn verschiedenen europäischen Ländern mit den lokalen Endkunden verbindet.

Die Nachfrage steigt. Immer mehr Händler erkennen das Marktpotential Russlands.

Die Kooperation zwischen KupiVIP und der PVS-Gruppe ermöglicht führenden, internationalen Marken den Markteintritt. „Gleichzeitig können wir unseren Kunden ein umfangreiches und abwechslungsreiches Portfolio bieten“, fügt Miroslav Zubachevsky (Geschäftsführer der KupiVIP E-Commerce Services) hinzu. Bis zu 15.000 Pakete pro Jahr, die von Deutschland nach Russland ca. 8 Tage benötigen, können zu Beginn gewährleistet werden. KupiVIP stellt hierfür seine Infrastruktur für den reibungslosen Ablauf zur Verfügung. Die PVS-Gruppe übernimmt die technische Koordination der gemeinsamen Projekte.